0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Der Gastgeber des Turniers 2018 scheiterte bei seinen drei WM-Teilnahmen als Russland jeweils in der Vorrunde (1994, 2002 und 2014). Das beste Ergebnis der ehemaligen Sowjetunion hingegen war das Erreichen des Halbfinales in England 1966. Der Gastgeber der nächsten Weltmeisterschaft wird sich vor heimischem Publikum stärker zeigen wollen, als das 2016 in Frankreich der Fall war. Angeführt wird die Mannschaft weiterhin vom erfahrenen Schlussmann Igor Akinfeev, während Oleg Shatov und Alan Dzagoev für Kreativität sorgen sollen. Im Sturm wird darauf spekuliert, dass Artyom Dzybua ähnlich erfolgreich agieren kann, wie einst Aleksandr Kerzhakov.

Russland

In absteigender Reihenfolge

   

10 Artikel

In absteigender Reihenfolge

   

10 Artikel